2.1.9.1 Reine Hilfsverben (Hilfszeitwörter)

  1. Reine Hilfsverben sind sien/wesen/ween sein und hebben haben.

  2. Neben der Verwendung einiger Verben als normale Verben (Hauptverben, Vollverben, Vollzeitwörter) steht ihre Hilfe bei der Bildung der Aktivformen (Tätigkeitsformen) des Präsensperfekts (der vollendeten Gegenwart), des Präteritumperfekts (der vollendeten Vergangenheit) und des Futurperfekts (der vollendeten Zukunft) sowie aller Passivformen (Leideformen) von Verben. Daher heißen sie Hilfsverben.