3.1.7.1.1 Präpositionalattribute (nachgestellte, mit einem Verhältniswort eingeleitete Beifügungen)

  1. Attribute sind keine eigenständigen Satzglieder, sondern Gliedteile.

  2. Attribute bei Substantiven/Nomen können nachgestellt und mit einer Präposition eingeleitet werden. Kennzeichnend niederdeutsch ist Folgendes:

    1. Sie werden häufig auch dort verwendet, wo hochdeutsch ein zusammengesetztes Substantiv/Nomen steht, z.B.

      Dat Malör is op’n Weg na Huus passeert.
      Seltener:
      Dat Malör is op’n Nahuusweg passeert.
      Das Unglück geschah auf dem Heimweg.

    2.  

      1. Attribute mit der Präposition mit mit werden meistens mit einem nachgestellten zusätzlichen Adverb formuliert, z.B.

         de Mann mit den Hoot op  der Mann mit Hut      
           Müsli mit Rosinen in  Müsli mit Rosinen

      2. Dabei kann das nachgestellte Attribut hervorgehoben werden, indem es vom Bezugswort bzw. von der Bezugswortgruppe getrennt und ans Satzende gesetzt wird, z.B.

        All hebbt dat eenfache Müsli eten, dat op den Disch stünn. Man de grote Jung hett seggt, he wull Müsli eten mit Rosinen in.
        Alle haben das einfache Müsli gegessen, das auf dem Tisch stand. Nur der große Junge sagte, er wolle Müsli mit Rosinen essen.